Naturbelassenes Kokosöl

Naturbelassenes Bio-Kokosnussöl wird im Kaltpressverfahren schonend hergestellt. Es ist völlig cholesterinfrei und enthält keine Transfettsäuren. Wegen der Kürze der Fettsäureketten wird das naturbelassene Kokosöl direkt zur Leber geschickt. Es werden weder die sonst zum Emulgieren und Aufbrechen des Fettes benötigte Galle noch die Verdauungsenzyme aus der Bauchspeicheldrüse benötigt. Dies erleichtert die Verdauung nachhaltig.

Kalt gepresstes Kokosöl (auch Virgin Coconut Oil, VCO) besteht zu rund 50% aus Laurinsäure, die auch in der Muttermilch enthalten ist und der zahlreiche positive Eigenschaften zugeschrieben werden.

Hochwertiges Kokosöl eignet sich nicht nur hervorragend zum Kochen, Braten und Backen, sondern auch zur Pflege von Haut und Haar.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Produkt-Seite über die Produkte von NatureSecrets und profitieren Sie in Zukunft von den gesundheitsfördernden Eigenschaften von kalt gepresstem Kokosöl. Mit Partnerprojekten in Sri Lanka und Samoa setzt sich NatureSecrets aktiv für den fairen Handel mit der dritten Welt ein.

Kokospalme

Kokosöl ist universal einsetzbar

Kalt gepresstes Kokosöl kann ideal im täglichen Gebrauch angewendet werden:

Kokosnuss
  • für die Gourmetküche
  • für Feinschmecker
  • zum Braten
  • zum Backen
  • zum Fondue Bourguignon
  • als Brotaufstrich
  • als Sportnahrung
  • zur Pflege von Haut und Haar
  • zur Massage

Bibliografie

Informationen zu überraschenden Erkenntnissen zu den gesundheitsfördernden Eigenschaften von kalt gepresstem Kokosnussöl finden sich in den folgenden Werken:

Das Kokos-Buch

Das Kokos-Buch

Natürlich heilen und genießen mit Kokosöl und Co

von Peter Königs

Vak-Verlag, 2013
ISBN: 978-3867311274

Kokosöl und Co. wie Mehl, Milch, Flocken und Wasser aus der Kokosnuss schmecken nicht nur ausgesprochen gut, sondern sind vor allem gesundheitsfördernd. Der Kokos-Experte Peter Königs räumt hier mit dem Vorurteil auf, dass gesättigte Fettsäuren ungesund seien. Die Fettsäuren der Kokosnuss eignen sich nicht nur hervorragend für die Küche, da beim Erhitzen keine schädlichen Transfettsäuren entstehen, sondern schützen auch vor Arterienverkalkung und Herzinfarkt, wirken immunstärkend und verhindern die Bildung gesundheitsschädlicher freier Radikale. Der Autor zeigt auf, wie einfach sich Kokosöl und Co. in Küche und Kosmetik einsetzen lassen und gibt gezielte Anleitung, wie jedes Rezept sich ganz einfach zu einem leckeren Kokos-Rezept verwandeln lässt.

Gesund Schlemmen

Gesund Schlemmen – Virgin Coconut Oil (VCO)

Natives Kokosöl in der Naturküche

von Romy Häckelmann

Verlag Synergia, 2009
ISBN: 978-3940392237

Natives Kokosöl ist ein altes Geheimnis fernöstlicher Küchentradition. Alles Wissenswerte über dieses erstaunliche Öl, warum es für eine gesundheits- und figurbewusste Ernährung so wertvoll ist, wie man es anwendet und zu köstlichen Gerichten verarbeitet, erfahren Sie in diesem Buch von Romy Häckelmann, die die Produkte aus der Kokosnuss für Sie entdeckt und kulinarisch aufbereitet hat. Rund 240 leicht nachvollziehbare Rezeptanleitungen, ergänzt durch viele hilfreiche Hinweise, Tipps und weiterführende Informationen zur Wirkungsweise der Bestandteile auf den Organismus, zu verwendeten Ausgangsprodukten und deren natürlichen bioaktiven Nahrungswirkstoffen erleichtern den Einstieg in eine ab wechslungsreiche vegetarische und vollwertige Küche. Auch fortgeschrittenen Köchen vermittelt dieser praktische Ratgeber zahlreiche kreative Ideen, um aus gesunden Zutaten leckere und besondere Gerichte zu zaubern.

The Healing Miracles of Coconut Oil

The Healing Miracles of Coconut Oil

von Bruce Fife

Verlag Players Press, 2000
ISBN: 978-0941599511

Kokosblätter